HauptGleisBelegungsPlan

  • Minutengenaue Gleisbelegung
  • Anpassungen per drag & drop
  • Automatische Anpassung des Fahrplans

Der HauptGleisBelegungsPlan gestattet es, sowohl die geplante als auch die aktuelle Gleisbelegung an einer Station anzuzeigen und diese zu  verändern (Gleiswechsel, Standzeiten etc.) sowie neue Belegungsobjekte und Rangieraktionen anzulegen und zu bearbeiten. Damit stellt der HGBP nicht nur eine perfekte Ergänzung zum ZWL bei der dispositiven Arbeit, sondern auch bei der Eingabe des Fahrplans und langfristiger Ausnahmen im Fahrplanmanager dar.
Die Gleisbelegung und Rangierarbeiten werden gemäß Fahrplan automatisch angezeigt. Änderungen des Gleises in der Disposition oder im Fahrplan erscheinen umgehend im HGBP und umgekehrt. Rangieraktionen aus dem Hauptgleisbelegungsplan werden im Fahrplanmanager angezeigt und können dort bearbeitet werden. Alle Anpassungen im HGBP werden auf allen betroffenen Anzeigen und Ansagen ausgegeben. Dadurch haben die
Disponenten jederzeit den Überblick, welches Gleis wann und mit welchem Zug oder welcher Abstellung belegt ist.